Chronische Krankheiten sind heilbar!

Chronische Krankheiten sind heilbar!

Kennen Sie die Ursachen Ihrer Erkrankung?

Die großen Volkskrankheiten nehmen zu, darunter Allergien,
Bluthochdruck, Diabetes, Krebs, Depression und Demenz.

MIKROIMMUNTHERAPIE

Diagnostik und Therapie Immunologischer Erkrankungen

Die Mikroimmuntherapie ist ein homöopatisches Therapieverfahren das Behandlungsansätze für zum Teil schwierige gesundheitliche Probleme bieten kann.

die Mikroimmuntherapie ist eine neuartige Behandlungsmethode, bei der immuneigene Botenstoffe des Körpers eingesetzt werden. Solche botenstoffe sind z.B. Interferone, Interleukine oder Wachstumsfaktoren. Diese werden in verdünnter Form in einer bestimmten Abfolge verabreicht, um gezielt Informationen an das Immunsystem zu übermitteln.

Zunächst wird durch eine Blutuntersuchung der Immunstatus des patienten ermittelt. Hierdurch erhält man Informationen über die Belastung des Körpers (Immunsystem) durch BAKTERIEN, VIREN, PILZE und PARASITEN. Die Ursache einer akuten oder chronischen Erkrankung kann in einer weit zurückliegenden Infektion z.B. mit Herpesviren oder Ebstein-Barr-Viren liegen, ohne das ursprünglichr, typische krankheitsbilder der Infektion auftauchen.

Bei welchen Beschwerden wird die Mikroimmuntherapie angewandt?

-Bei allen Erkrankungen, bei denen das Immunsystem direkt oder indirekt beteiligt ist z.B :

-Allergien

-Autoimmunerkrankungen

-Virale Reaktivierung: Herpes simplex, Epstein-Barr-Virus etc.

-Infektanfälligkeit

-Chronische Müdigkeit, Depression, Stress

-Hautkrankheiten wie Neurodermitis, Psoriasis

-Gelenkerkrankungen, Rheuma

-Zum Teil Genetische erkrankungen


Kommentare sind geschlossen.